[MaFLa] FW: [DGPhil] Ausschreibung: a.r.t.e.s. EUmanities: 10 Promotionsstellen, Universität zu Köln

BOROS Gábor h13556bor at mail.iif.hu
Tue Sep 13 18:42:43 CEST 2016


Kedves Kollégák,

egyedülálló feltételekkel hirdet álláshelyeket a kölni artes graduate school, mindenki ifjú kollégának ajánlom figyelmébe.

Üdvözlettel,

Boros Gábor

 

 

From: dgphil-request at lists.Uni-Marburg.DE [mailto:dgphil-request at lists.Uni-Marburg.DE] On Behalf Of Matthias Warkus
Sent: Tuesday, September 13, 2016 5:00 PM
To: dgphil at lists.Uni-Marburg.DE
Subject: [DGPhil] Ausschreibung: a.r.t.e.s. EUmanities: 10 Promotionsstellen, Universität zu Köln

 

Ausschreibung


Stellenausschreibung 

	

Bezeichnung der Stelle: 

a.r.t.e.s. EUmanities: 10 Promotionsstellen


Name und Ort der Hochschule: 

Universität zu Köln


Text: 

a.r.t.e.s. EUmanities ist ein wegweisendes Förderprogramm der a.r.t.e.s. Graduate School for the Humanities Cologne zur Etablierung einer europaweit und international agierenden Graduiertenschule für die Geistes- und Kulturwissenschaften. Ab April 2017 stehen im Rahmen von a.r.t.e.s. EUmanities 10 Stellen für Early Stage Researchers (ESRs) zur Verfügung, um jungen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern vor dem Hintergrund der gegenwärtigen globalen Herausforderungen ideale Rahmenbedingungen für eine exzellente Forschung bieten zu können. Die Förderung wird für 36 Monate gewährt. Die ESRs werden in Vollzeit angestellt (3073 EUR brutto, zzgl. Mobilitäts-, Reise- und ggf. Familienförderung) und durchlaufen das strukturierte Promotionsmodell „Integrated Track“ der a.r.t.e.s. Graduate School. Sie wählen zusätzlich eines der beiden folgenden Mobilitätskonzepte: • Förderlinie „a.r.t.e.s. EU“: Die a.r.t.e.s. Graduate School und die Universität zu Köln fungieren als Hauptort der Promotion, während die obligatorische Mobilitätsphase an einer europäischen Partneruniversität absolviert wird. • Förderlinie „a.r.t.e.s. global“: Bei Forschungsprojekten, die außerhalb von Europa angesiedelt sind, wird die obligatorische Mobilitätsphase an einer Gastinstitution im außereuropäischen Ausland verbracht. a.r.t.e.s. EUmanities wird finanziert von der Universität zu Köln und der Europäischen Union (Horizon 2020: Marie Sk?odowska-Curie Actions). Hinsichtlich der Eignungskriterien und Bewerbungsanforderungen besuchen Sie bitte www.artes.uni-koeln.de <http://www.artes.uni-koeln.de>  oder kontaktieren sie uns per E-Mail: artes-EUmanities at uni-koeln.de <mailto:artes-EUmanities at uni-koeln.de> .



Einsender

	

Name: 

Dr. Artemis Klidis-Honecker


E-Mail Adresse:
 

presse-artes at uni-koeln.de <mailto:presse-artes at uni-koeln.de> 
 


online ansehen <http://dgphil.de/footer-nav/login/stellenausschreibungen/lesen/?tx_ttnews%5btt_news%5d=2215&cHash=13243546> 

	

 

--------- k�vetkez� r�sz ---------
Egy csatolt HTML �llom�ny �t lett konvert�lva...
URL: <http://phil.elte.hu/pipermail/mafla/attachments/20160913/7d29c85a/attachment.html>


More information about the MaFLa mailing list